zur Navigation springen

Buchtipp : Lieber Glückspilz als Unglücksrabe

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 09.Sep.2014 | 01:12 Uhr

„Dieses Buch macht glücklich!“ Ein Buch, das so heißt, macht erst einmal neugierig. Natürlich will jeder Mensch glücklich sein. Doch wie stellt man das an? Was ist überhaupt Glück?

Das Glück verlangt, dass man sich darum kümmert: Schließe Freundschaften. Lache so viel wie möglich. Gehe raus in die Natur. Solche Ratschläge gibt das Buch. Um sie zu beherzigen, braucht es manchmal ein bisschen Mut und tägliche Übung. Nicht lockerlassen – dann wird das auch was mit dem Glück, findet die Schreiberin.

Das Buch macht großen Spaß und ist einfach zu lesen. Die neonfarbenen Seiten wimmeln nur so von Strichfiguren, Sprechblasen und Pfeilen. Beim Lesen kichert man nicht nur vor sich hin. Sondern man bekommt Lust, das Buch seinen Geschwistern, Eltern und Freunden zu zeigen.

Die Botschaft lautet: Das Glück fällt nicht vom Himmel, wir müssen etwas dafür tun. Als Zugabe zu den vielen Tipps gibt es Glückskärtchen zum Ausschneiden und Verschenken. Verwandelt einen das Buch also tatsächlich in einen Glückspilz? Probiert es selbst aus!

 

Françoize Boucher, „Dieses Buch macht glücklich!“. Ab 8 Jahren. 112. Seiten. 12,99 Euro. Verlag: Prestel.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert