Gartenkinder : Leckere Früchtchen

scan_20180613

Ein Rezept aus dem Villekula-Garten

shz.de von
15. Juni 2018, 07:32 Uhr

Es ist Erdbeerzeit! Auf dem Villekula-Land haben die Kinder viele viele Erdbeeren und dazu noch den letzten Rhabarber geerntet. Und daraus machen sie Grütze, für die sie ihr ganz eigenes Rezept haben:

Du brauchst:

250 Gramm Erdbeeren
500 Gramm Rhabarber
2 Esslöffel Gelee ( zum Beispiel Johannisbeere vom letzten Sommer)
1 Esslöffel Speisestärke
1 Esslöffel Zucker
2 Esslöffel Wasser

So geht’s:

Die Erdbeeren waschen. Große Früchte halbieren oder vierteln. Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Das Gelee im Topf erhitzen und den Rhabarber und die Hälfte der Erdbeeren dazugeben und aufkochen. Die Speisestärke mit dem Wasser glattrühren und zu den Früchten geben. Am Schluss kommt der Zucker dazu. Den Topf nun vom Herd nehmen, die übrigen Erdbeeren hinzugeben. Das schmeckt heiß mit Eis und kalt mit Sahne.

Die Villekula-Gartenkinder: Auf einer großen Wiese am Rande Flensburgs gärtnert Tjorven Reisener mit Kindern im Villekula- Garten. Jeden ersten und dritten Sonnabend im Monat treffen sie sich dort von 10 bis 13 Uhr. Mehr Infos gibt’s im Internet unter: www.villekula.de.


 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen