zur Navigation springen

Serie GNTM : Laufsteg-Training in Unterwäsche

vom

Kina-Reporterin Luisa (14) ist genervt von Topmodel-Bewerberin Nathalie. Die macht sich an die Juroren Wolfgang und Hajo ran - und entfernt sich so immer mehr von den anderen Mädchen.

shz.de von
erstellt am 19.Apr.2014 | 19:17 Uhr

Diese Woche stand unter dem Thema Sexy. Die Mädchen hatten ein Catwalk-Training, ein Casting und ein Fotoshooting.

Zuerst stand das Catwalk-Training an, bei dem sollten die Mädchen in Unterwäsche modeln. Das klappte bei einigen echt super, wie bei Betty oder Ivana. Die Mädchen haben außerdem den Wunsch geäußert, dass sie Flügen wollten, wie bei Vicoria’s Secret. Das ist eine berühmte Modenshow, bei der die Models in Unterwäsche und mit Flügeln über den Catwalk stolzieren. Ich finde es sehr gut, dass Heidi mit den Mädchen dieses Training gemacht hat, weil sie beim Entscheidungswalk ja auch so modeln sollen und dann ist es gut, vorher geübt zu haben.

Als nächstes stand ein Casting für einen Opel-Werbespot an. Die Mädchen sollten mit einem Mann flirten, der im Auto saß und dabei geschickt Hindernissen ausweichen, die ihnen in den Weg gestellt wurden. Auch diese Kunden waren wieder total begeistert von Jolina, die ja letzte Woche gleich drei Jobs auf der Berliner Fashion Week bekommen hat. Da wurden die anderen Mädchen schon richtig eifersüchtig und haben angefangen, sich zu beschweren. Das würde ja nur an ihren schönen Augen liegen, usw. Ich kann die anderen schon verstehen, ich wäre auch genervt, wenn es immer die gleiche sein würde, aber andererseits, was kann Jolina dafür. Sie meinte, sie könne die Mädchen verstehen, aber noch sei ja gar nicht sicher, dass sie den Job bekommen würde. So war es dann auch nicht, Stefanie hat ihn bekommen. Sie hatte wohl das perfekte Gesicht, konnte sexy tanzen und hat alles gut schauspielerisch umgesetzt! Ich habe mich sehr für Steffi gefreut, weil es ihr erster Job war und sie den super gemeistert hat.

Von Nathalie kamen wieder ziemlich viele dumme Sprüche! Ich glaub, sie würde sich am liebsten selbst heiraten! Aber halt, da gibt es ja noch Wolfgang Joop, der es ihr offensichtlich angetan hat. Auch wenn jeder weiß, dass er schwul ist, sagte sie: Wenn Wolfgang Joop mir einen Antrag machen würde, dann würde ich den nicht ablehnen! Argh, diese eingebildete Tusse. Ich hoffe, dass sie, wenn sie in zwanzig Jahren mal darauf zurückblicken wird, sich schämt für das, was sie alles gesagt hat!

Als nächstes stand ein Fotoshooting auf dem Plan. Das fand nachts statt! Es war sehr kalt und die Mädchen standen leicht bekleidet im Regen, der von Wassersprenklern erzeugt wurde. Auch hier gab es wieder sehr gute, zum Beispiel Aminata! Sie tanzte super sexy und man sah ihr die Kälte nicht an. Auch Betty war sehr gut und nicht so süß wie sonst immer, denn sie hat sich vorgenommen, jetzt nicht mehr nur die Süße zu sein! Bei Steffi lief es dagegen nicht besonders, da war der Job vom Vortag fast schon vergessen. Auch Samantha war nicht sehr gut. Und Nancy klappte vor Kälte zusammen, aber es ging ihr am Tag darauf schon wieder besser!

Am Entscheidungstag bekamen die Mädchen dann ihren Wunsch erfüllt: Sie durften mit den echten Vicotria’s Secret Flügel modeln. Aminata, Betty und Ivana waren sehr gut und kamen ohne Kritik in die nächste Runde. Während Jolina ein bisschen Negatives zu hören bekam, aber trotzdem weiter durfte. Steffi kam bloß durch ihren Job weiter, der sie wegen des schlechten Shootings gerettet hat! Nathalie musste bei ihrem Walk natürlich wieder übertreiben und küsste Wolfgang Joop und Thomas Hayo spontan (oder auch eher nicht) auf den Mund. Das kam bei den Mädchen nicht sehr gut an, doch Heidi gefiel es und so kam auch Nathalie eine Runde weiter...

Samantha und Anna mussten wackeln. Anna entschied sich dafür, freiwillig zu gehen, weil ihr der ganze Druck und Stress nicht gut tat. Auch Samantha musste gehen, was ich sehr schade fand.

Während der ganzen Folge gab es immer ein Thema, was uns begleitet hat: Jolina sollte einen Kurzhaarschnitt bekommen. Während Heidi immer versuchte sie zu überreden, wollte Jolina trotzdem ihre kaputten und mittellangen Haare behalten, was sie am Ende auch tat.

Nächste Woche soll Karlin wiederkommen, die ja wegen ihres nicht bekommenen Visums diese Woche leider fehlte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen