zur Navigation springen
Kindernachrichten

26. September 2017 | 14:59 Uhr

Buchtipp : Küssen im Schnee

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Conni möchte ihren Freund nicht teilen.

shz.de von
erstellt am 07.Feb.2014 | 02:42 Uhr

Wenn es nach Conni gehen würde, könnte die Schule noch ewig weitergehen, denn Winterferien will sie ganz und gar nicht. Ohne ihren Freund Phillip kann es ja nur blöd werden. Und er muss mit seinem Vater und dessen neuer Freundin Katharina in den Skiurlaub fahren, obwohl er das nicht will.

Conni und er hatten sich die Ferien so schön ausgemalt: gemeinsam Schlitten fahren, Plätzchen backen, Weihnachten feiern und, und, und. Doch jetzt können sie ihre Pläne wegwerfen!

Insgeheim hofft Conni, dass Phillip etwas passiert, natürlich nichts Schlimmes, sondern nur so viel, dass er nicht mitfahren kann. Ob ihr Wunsch in Erfüllung geht und wie ihre Ferien eine plötzliche Wendung nehmen, kann man in diesem lustigen Buch von Dagmar Hoßfeld lesen.

Es ist das neunte Buch aus der Conni & Co Serie für die älteren Conni Fans. Conni ist nun älter, reifer und man kann sich gut mit ihr identifizieren. Die Geschichte ist perfekt für einen gemütlichen Wintertag.

 

Dagmar Hoßfeld, „Conni, Phillip und ein Kuss im Schnee“. Ab 10 Jahren. 192 Seiten. 9,99 Euro. Verlag: Carlsen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert