zur Navigation springen

Karneval : Kostüme müssen nicht unbedingt teuer sein

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Viele Menschen geben für ihre Kostüme sehr viel Geld aus. Doch das muss nicht sein.

Freust du dich schon auf Karneval, Fasnacht oder Fasching? In vielen Ecken Deutschlands ziehen bald wieder verkleidete Menschen durch die Gegend: Als Piraten und Clowns zum Beispiel. Aber nicht nur die Narren freuen sich auf diese Zeit, auch bestimmte Geschäfte und Händler. Karneval-Fans geben nämlich jedes Jahr viel Geld für Kostüme, Schminke, Hüte und Perücken aus. Über solche Einnahmen berichteten Fachleute am Dienstag. Besonders gut verkaufen sich unter anderem die Kostüme für Cowboys und Prinzessinnen. Auch Verkleidungen als Polizisten und Feuerwehrleute sind beliebt. Außerdem verkleiden sich viele Menschen gerne als Tiere oder als Filmhelden. Dabei muss man seine Verkleidung gar nicht unbedingt kaufen. Selbst gebastelte Kostüme können auch ziemlich cool sein. Und man kann sich sicher sein, dass niemand genau das gleiche Kostüm trägt.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Feb.2017 | 03:50 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen