Tiere : Kleines Tier, schnelle Zunge

Chamäleons fangen ihre Beute mit ihrer schnellen Zunge.
Chamäleons fangen ihre Beute mit ihrer schnellen Zunge.

shz.de von
05. Januar 2016, 19:02 Uhr

Zunge raus! Wenn Chamäleons fressen, dann schleudern sie ihre Zunge aus dem Maul heraus. Das passiert blitzschnell. Die Zunge ist lang und klebrig. Die Beute bleibt daran hängen. Ein Wissenschaftler aus dem Land USA hat jetzt herausgefunden: Bei kleinen Chamäleon-Arten geht das mit der Zunge noch viel schneller, als bei größeren. Er untersuchte den Zungen-Schlag von 20 Chamäleon-Arten im Labor. Die Zunge lockte er mit einer Grille heraus. Mit einer besonderen Kamera filmte er, was passierte. Das kleinste Chamäleon, das er untersuchte, hatte auch die schnellste Zunge. Es war das Stachel-Zwergchamäleon. Es ist etwa zehn Zentimeter klein. Seine Zunge ist viel länger als sein Körper. Und sie schoss besonders flink aus dem Maul!

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen