Kina-Reporter vor Ort : Backstage bei der Filmpremiere

Was machst du, wenn du einen berühmten Youtuber wie Melina triffst? Ein Selfie! Lena hat’s raus. Und dann war Niklas auch noch dran.
Foto:
1 von 2
Was machst du, wenn du einen berühmten Youtuber wie Melina triffst? Ein Selfie! Lena hat’s raus. Und dann war Niklas auch noch dran.

Niklas (13) und Lena (11) kamen den Stars beim Start von Freshtorges Kinofilm ganz nah. Sie haben die Youtuber und Schauspieler interviewt.

shz.de von
21. Juli 2015, 01:21 Uhr

Wir, Lena und Niklas, waren für euch bei der Premiere des Films „Kartoffelsalat“ von Torge Oelrich oder, wie ihr ihn besser kennt, von Freshtorge. Mittags kamen wir mit unseren Eltern in Heide an und durften als Kina-Reporter auf dem Presseparkplatz parken. Von da war es nicht weit zum Marktplatz. Wir waren schon sehr gespannt, unsere Youtube-Stars live zu treffen.

In einem kleinen Zelt im Pressebereich haben wir ein Band bekommen, um uns als Reporter auszuweisen. Es war noch relativ ruhig, nur 500 bis 1000 Leute waren da.

Erstmal wollten wir natürlich den Film sehen, der im Heider Kino den ganzen Nachmittag in Dauerschleife lief. Im Kino eröffneten Freshtorge und der Regisseur Michael David Pate die erste Filmvorstellung.

Als wir danach zurück zum Marktplatz kamen, war es da schon sehr voll, denn die Stars kamen per Shuttlebus zum rotem Teppich. Als Youtuberin Melina ankam, explodierte die Menge. Alle wollten ein Foto mit ihr und ein Autogramm. Sie meinte, dass sie nie gedacht hätte, dass hier oben im Norden so viele Fans kommen würden. Auch als Dagi Bee und Bibi mit ihrem Freund Julienco mit dem Shuttlebus ankamen, jubelte die Menge. Sie nahmen sich sehr, sehr viel Zeit für ihr Fans. Fast jeder bekam ein Autogramm. Die Stars waren begeistert und gut drauf und machten viele Selfies.

Alle liefen über den roten Teppich – die Youtuber Y-Titty, Mr Trashpack, Davis Schulz und Flying Uwe und natürlich auch die Schauspieler Otto Waalkes, Florian Appelius, Martin Schneider und noch viele mehr. Einige Interviews haben wir gleich dort geführt.

Wir durften aber auch ins Zelt hinter der Bühne – also „backstage“. Dahin gingen die VIP-Gäste nach ihrem Auftritt auf dem roten Teppich und gaben Interviews. Es war so groß wie ein Partyzelt und es gab Pizza und alle möglichen Getränke. Verdammt cool.

Die Youtuber und Schauspieler hatten keine Starallüren, sondern benahmen sich wie ganz normale Menschen. Im Pressezelt saßen alle ganz normal auf Partybänken und unterhielten sich.

Phil Laude von Y-Titty erzählte, dass sich während der Drehtage eine Freundschaft zwischen ihm und Otto Waalkes entwickelt hat. Wolfang Bahro meinte, dass er vorher die ganzen Youtuber nicht kannte und es spannend fand, bei dem Filmprojekt in die Youtube-Welt reinzuschauen.

Melina war beim Interview sehr locker und gut drauf, obwohl ihr ihre Beine wehtaten, weil sie die ganze Zeit auf hohen Schuhen gelaufen war.

Zum Schluss sind nochmal fast alle auf die Bühne gegangen – wir durften auch mit drauf – und haben sich bedankt.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen