zur Navigation springen

Rezept : Kina kocht: Reis mit frischem Gemüse

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Inselkoch Alban (12) macht aus jeder Menge Grünzeug was richtig Leckeres.

Du brauchst:
¼ Chinakohl
2 Zucchini
2 Karotten
125 g Champignons
1 Zwiebel
20 g Butter
2 El Pflanzenöl
1 Knoblauchzehe
Etwas Brokkoli
225 g Langkornreis
1 - 2 El Sojasoße
450 ml Wasser
1 Tl Salz

So geht’s:
1. Schmelze die Butter in einem großen Topf bei geringer Hitze. Füge den Reis hinzu und brate ihn einige Minuten lang, bis er durchsichtig ist.
2. Gib das genau abgemessene Wasser und Salz hinzu und schließe den Topf mit dem Deckel. Lass den Reis 15 bis 20 Minuten lang kochen.
3. Der Reis ist fertig, wenn er die gesamte Wassermenge aufgenommen hat. Du kannst ein paar Körner probieren, um zu schmecken, ob sie schon gut sind.
4. Schneide die Zucchini, die Karotten, die Zwiebel, die Champignons, den Chinakohl und den Brokkoli in kleine Stücke.
5. Erhitze Öl in einer Pfanne, gib Zwiebel, Karotten, Knoblauch und Brokkoli hinzu und brate alles bei großer Hitze etwa 5 Minuten lang.
6. Füge das restliche Gemüse hinzu und brate alles weiter, bis das Gemüse weich ist. Würze zum Schluss mit Sojasoße.

Albans Serviertipp:
Du kannst etwas Reis in eine schön geformte Tasse drücken und auf dem Teller platzieren. Nun nimm die Tasse ab. Zurückbleiben sollte der Reis – schön geformt. Leg das Gemüse daneben, bzw. den Reis. Jetzt kannst du dein Essen servieren.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Jul.2017 | 02:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen