zur Navigation springen

Musik trifft auf Politik : Kanzlerin entschuldigt sich beim Sänger der Toten Hosen

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Angela Merkel rief vor einem Jahr bei Campino an.

Angela Merkel möchte dich am Telefon sprechen. Als Campino, der Sänger der Band „Die Toten Hosen“, das hörte, dachte er: Das ist ein Scherz! Immerhin ist Angela Merkel die deutsche Bundeskanzlerin. Doch es war wirklich Angela Merkel, erzählte Campino gerade Radio-Reportern in Bremen. Die Kanzlerin habe ihn vor einem Jahr angerufen, weil sie sich bei ihm entschuldigen wollte! Campino hatte sich nämlich über Angela Merkel und andere Politiker ihrer Partei CDU aufgeregt.

Sie hatten letztes Jahr bei einer wichtigen Wahl die meisten Stimmen bekommen: bei der Bundestagswahl. Bei der Party hatten die Politiker ein Lied der Toten Hosen gesungen: Tage wie diese. Das fand Campino aber ziemlich ätzend, auch weil er die Politik der CDU nicht so gut findet. Angela Merkel habe ihn aber kurz darauf angerufen. „Herr Campino, ich rufe an, weil wir letzten Sonntag so auf Ihrem Lied herumgetrampelt sind.“

zur Startseite

von
erstellt am 16.Nov.2014 | 15:42 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert