zur Navigation springen

Rezepte : Jytte backt Uromas Reispfannkuchen

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Gestern war das Kochmobil zu Gast bei den Petersens in Brekendorf. Wie du ihre Pfannkuchen backst und Apfelmus dazu kochst, erfährst du hier.

shz.de von
erstellt am 07.Jul.2017 | 01:07 Uhr

Eine wunderbare Gartenparty hat Jytte Petersen (7) gestern mit ihrer Familie, Freunden und vor allem mit Uroma Gerda gefeiert. Klar, dass Uroma dabei sein musste, schließlich hat Jytte mit ihrem Reispfannkuchen-Rezept im Kina-Kochwettbewerb gewonnen. Das Mädchen aus Brekendorf im Kreis Rendsburg-Eckernförde hat ihren Menüvorschlag aber auch noch besonders schön gestaltet und damit die Kina-Jury endgültig überzeugt, dass Pfannkuchen aus Milchreis eine gute Idee sind.

Kai Schröder und Swantje Herrmann vom Flensburger AAK Jugendzentrum, die das Kochmobil betreiben, halfen ihr, aber auch ihre Freundinnen Carlotta und Levke schnippelten fleißig Obst. Denn zum Nachtisch hatte sich Jytte Obstspieße gewünscht.

Swantje, Kai und Kina-Redakteurin Ina Reinhart waren überrascht von Jyttes Kochkünsten. Dass so ein einfaches Gericht so lecker sein kann! Für Jyttes Familie war das selbstverständlich, denn sie wissen natürlich: Uroma Gerdas Milchreispfannkuchen sind immer eine gute Idee. Das solltet ihr unbedingt auch mal ausprobieren:

Jyttes Reispfannkuchen

Du brauchst:
125 g Milchreis
500 ml Milch
Halbe Vanilleschote, wenn vorhanden
3 Eier
2 El Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
4 El weiche Butter
125 g Mehl
2 Tl Backpulver
300 ml Milch
Öl zum Ausbacken
Zimt und Zucker

So geht’s:
1. Milchreis nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen.
2. Eier in einer großen Schüssel mit dem Handrührgerät verschlagen.
3. Zucker, Vanillezucker, Salz, Butter, Mehl, Backpulver und Milch glatt verrühren. Den abgekühlten Milchreis unterheben.
4. Öl in einer Pfanne erhitzen. 3 bis 4 Esslöffel Teig je Pfannkuchen hineingeben und etwas verstreichen. Von beiden Seiten goldbraun backen.
5. Die fertigen Pfannkuchen mit Zimt und Zucker bestreuen.

Jyttes Tipps:

> Milchreisreste vom Vortag können so schnell zu einem leckeren Essen verwertet werden.
> Apfelmus, selbstgemacht oder, wenn es schnell gehen soll, aus dem Glas, schmeckt super dazu!

Apfelmus

Du brauchst:

1 kg Äpfel

1 Zitrone

1 Zimtstange

4 El Zucker

 

So geht’s:

1. Schäl die Äpfel und schneide sie in Stücke. Gib sie in einen Kochtopf.

2. Press die Zitrone aus und gib den Saft, die Zimstange, 5 Esslöffel Wasser und den Zucker zu den Apfelstücken.

3. Koch die Mischung langsam auf. Nach 15 Minuten ist das Apfelmus gar.

 



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen