zur Navigation springen
Kindernachrichten

21. Oktober 2017 | 02:17 Uhr

Jetzt aber weg mit dem Mulch

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die Villekula-Gärtner bereiten das Hochbeet für den Eierschalen-Dünger und die Samen vor.

shz.de von
erstellt am 03.Mär.2016 | 18:43 Uhr

Nachdem die Gartenkinder beim letzten Mal den Eierschalen-Dünger hergestellt haben, haben sie dieses Mal den Boden dafür vorbereitet.

Als erstes mussten wir die Hochbeete vom Mulch befreien. Im Herbst hatten wir Laub und Schredder auf den Beeten verteilt, damit sich nicht so viel Unkraut in unseren Beeten breitmachen kann. Mit Schubkarre und Schaufeln bewaffnet, haben wir den Mulch von den Beeten abgetragen und auf den Kompost gefahren.

Doch die wunderbare dunkle Erde, die zum Vorschein kam, mussten wir erst einmal etwas lockern. Denn durch den Frost war die Erde sehr hart geworden. Nachdem die Erde gut gelockert und etwas durch gegraben war, mussten wir uns entscheiden, in welche Richtung wir die Samen aussäen wollen. Wir wählten die kurzen Reihen.

Am Anfang und am Ende einer Reihe haben wir ein kleines Stöckchen zur Markierung in die Erde gesteckt. Mit einem weiteren Stock haben wir dann von Stöckchen zu Stöckchen eine Rille gezogen und den Eierschalen-Dünger vorsichtig in die Rille gestreut. Wir zogen weitere Rillen und haben immer abwechselnd Möhrensaat und wilde Rauke gesät.

Nachdem die Samen verteilt wurden, haben wir die Rillen wieder mit Erde zugedeckt, leicht angedrückt und mit etwas Wasser angegossen.

Da es nachts noch immer sehr kalt sein kann, haben wir unsere Hochbeete so gebaut, dass sie gleichzeitig wie ein Gewächshaus sind: Eine durchsichtige Folie, die wir über das Hochbeet decken, hält die Kälte fern und die Samenkörner können nun in der Erde keimen!

Ob sie am nächsten Samstag wohl schon ihre zarten Köpfchen aus der Erde stecken? Die Villekula-Gärtner werden euch euch mit Sicherheit davon berichten!

Villekula in den Osterferien


Vom 28. März bis 1. April öffnet der Villekula Garten abermals seine Türen für alle Kinder von 7-12 Jahren.

Die Beete werden vorbereitet, das Gewächshaus auf- und eingeräumt, die ersten Pflanzen vorgezogen, Hecken geschnitten, Wege angelegt, Rasen gesät, Nistkästen und neue Hochbeete gebaut. Außerdem gibt es immer ein gemeinsames Essen und eine Geschichte zum Abschluss.

Wichtig: Wind- und wetterfeste Kleidung!

Wann: Vom 28. März bis 1. April von 9 bis 14 Uhr

Wo: Villekula Land im Quakenweg 20 in Flensburg

Kosten: 70 Euro

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen