Fernsehen : Jede Menge Müll im All

Über Schrott im Weltraum berichtet die Sendung «neuneinhalb» am 27. Januar.
1 von 2
Über Schrott im Weltraum berichtet die Sendung «neuneinhalb» am 27. Januar.

shz.de von
24. Januar 2018, 01:04 Uhr

Was ist alles im Weltall unterwegs? Satelliten, die Internationale Raumstation ISS und jede Menge Weltraumschrott. Das sind etwa Reste von Raketen oder kaputten Satelliten. Was mit diesem Müll geschieht und warum er gefährlich sein kann, erklärt das Magazin „neuneinhalb“ am Samstag, 27. Januar, im Ersten ab 8.20 Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen