zur Navigation springen

Tiere : Iqhwas Ausflug in den Schnee

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Der erste Schnee! Den hat die kleine Iqhwa gerade gesehen. Das Elefanten-Baby lebt im Tiergarten in der Stadt Wien in unserem Nachbarland Österreich. Dort hatte es geschneit. Als Iqhwa ins Außengehege ging, fand sie eine weiße Landschaft vor. „Ganz geheuer war Iqhwa der Schnee nicht“, sagte die Zoo-Direktorin. „Immer wieder tauchte sie ihren Rüssel in die weiße Pracht und kostete ein bisschen.“ Elefanten macht der Schnee nichts aus, solange der Boden nicht eisig ist. Natürlich können sie sich wie wir Menschen auch verkühlen. Besonders die großen Ohren sind sehr empfindlich.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Jan.2014 | 05:39 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen