Umwelt : Ins Wasser, marsch!

Die allermeisten Badegewässer in Deutschland sind sauber.
Die allermeisten Badegewässer in Deutschland sind sauber.

shz.de von
26. Mai 2016, 01:09 Uhr

Was gibt es Besseres, als an heißen Tagen in kühles Wasser zu hüpfen? Zum Beispiel an einem See, am Fluss oder am Meer. Fast überall in Deutschland kann man sich dabei auf sauberes Wasser freuen – und überall in Schleswig-Holstein. Das sagten Fachleute gestern.

Sie hatten zuvor viele Wasser-Proben untersucht – in Deutschland und 29 anderen Ländern Europas. Insgesamt beurteilten sie mehr als 21  000 Badestellen. Das Ergebnis: Fast überall ist die Wasser-Qualität ausreichend, an den meisten Stellen sogar ausgezeichnet.

Die Fachleute sagten auch: Das Wasser ist in den vergangenen Jahren sauberer geworden. Es werde immer besser darauf geachtet, dass keine Schmutzstoffe ins Wasser gelangten.

In Deutschland wurden Proben von mehr als 2000 Badestellen untersucht. Nur an fünf Orten war die Wasser-Qualität schlecht, aber nicht in unserem Bundesland. Für Piet heißt das jetzt: Ins Wasser, marsch!

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen