zur Navigation springen

Buchtipp : In Wolkenkratzer und Kirchen hineinschauen

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Wie funktionierte eine Heizung im Boden bei den Römern? Warum wirkt die Pariser Kathedrale Notre-Dame so luftig-leicht? Wie gelangt man auf den Balkon eines Minarettes im Grabmal Tadsch Mahal? Solche Fragen beantwortet das Buch „Große Bauwerke“.

Das Buch gibt einen Überblick über die Geschichte der Baukunst. In kurzen Kapiteln erhält der Leser viele Informationen. Das Ganze ist aufgelockert von detaillierten Zeichnungen.

Berühmte Bauwerke sind auf ausklappbaren Seiten mit großen Skizzen und vielen Ausschnitten zu sehen. Da gibt es etwa Details wie die Verzierungen an einem Wolkenkratzer in New York zu entdecken.

Am Ende des Buches gibt es noch eine Zeitleiste. Dort sind nicht nur die Entstehungs-Zeiten der dargestellten Gebäude zu sehen. Es sind auch wichtige Ereignisse in der Geschichte eingetragen. Ein spannendes Buch für alle, die sich für Architektur interessieren.

 

 

Patrick Dillon, „Große Bauwerke. Die Geschichte der Architektur“. Ab 9 Jahren. 95 Seiten. 19,95 Euro. Verlag: Gerstenberg.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Aug.2014 | 01:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert