Sport : Immer schön über die Flügel spielen

gunga_wm_2
Foto:

Bestimmte Sprüche von Fußball-Fachleuten sollte man nicht allzu wörtlich nehmen. Hier erfährst du, was die Experten wirklich meinen, wenn sie die Spiele der Fußballweltmeisterschaft in Russland kommentieren.

shz.de von
14. Juni 2018, 22:30 Uhr

Ein Vogel hat Flügel. Damit bewegt er sich durch die Luft. Aber was haben Flügel mit einer Fußball-Mannschaft zu tun? Die Teams fliegen natürlich nicht durch die Luft. Trotzdem sagt man im Fußball manchmal: Die Mannschaft spielt über die Flügel.

Diese Flügel sind bestimmte Bereiche auf dem Platz, und zwar rechts und links außen auf dem Feld. Von dort bereiten Fußballer im Angriff viele Tore vor. Oft spielt ein Stürmer auf dem rechten und einer auf dem linken Flügel, also rechts und links auf dem Spielfeld. In manchen Teams wechseln diese beiden Spieler zwischendurch die Seite. So wollen sie die gegnerische Abwehr durcheinanderbringen.

Fordert ein Reporter, mehr über die Flügel zu spielen, meint er: Die Mannschaft spielt zu viel in der Mitte des Feldes. Sie sollte öfter zu ihren Außenspielern passen. Dann können diese losdribbeln und den Ball von außen vors Tor spielen. Das nennt man flanken. Manche Teams können solche Flanken nicht so gut verteidigen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen