zur Navigation springen
Kindernachrichten

22. August 2017 | 22:49 Uhr

Hörbuch : Immer mit der Ruhe

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

 Das ist typisch für Schnecken: Sie kommen nur langsam vorwärts. Sie sind leise und ziehen eine glitzernde Schleimspur hinter sich her. Das Hörbuch „Der langsame Weg zum Glück“ erzählt von einer kleinen, namenlosen Schnecke. Sie lebt auf einer Wiese, dem Löwenzahnland. Aber warum sind Schnecken eigentlich so langsam? Genau das würde die Schnecke gerne herausfinden.

Außerdem möchte sie endlich einen Namen. Also verlässt das neugierige Tier ihren Strauch und ihre Gefährten. Mutig kriecht sie los. Gaaanz langsam – im Schneckentempo eben. Unterwegs lernt sie viele andere Tiere kennen: eine ausgesetzte Schildkröte, eine Eule, Ameisen, Glühwürmchen und einen Maulwurf. Auch diese Tiere leben auf der Wiese. Im Laufe ihres Abenteuers erhält die Schnecke einen Namen und Antworten auf ihre Frage.

Außerdem entdeckt sie eine große Gefahr. Sofort kehrt die Schnecke um, um die anderen rechtzeitig zu warnen, denn der Winter steht vor der Tür!

Bei diesem Hörbuch betrachtet man das Leben einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel.

 

Luis Sepúlveda, „Der langsame Weg zum Glück. Ein Schneckenabenteuer“. Ab 8 Jahren. 1 CD mit 85 Minuten Laufzeit. 14,95 Euro. Verlag: Sauerländer Audio.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Okt.2015 | 01:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen