zur Navigation springen
Kindernachrichten

22. Oktober 2017 | 23:19 Uhr

Garten : Im Villekula-Feengarten

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 30.Okt.2015 | 01:11 Uhr

Die Gartenkinder haben Nüsse, Kastanien, Eicheln und bunte Herbstblätter gesammelt. Denn gerade an regnerischen Herbsttagen ist es gemütlich, im Warmen mit Naturmaterialien zu basteln. Wir haben unseren Lehmofen angefeuert und so entstand warme Bastel-Athmosphäre.

Mit Schaschlikspießen und Zahnstochern haben wir aus Kastanien kleine Tiere gebastelt. Wenn die Kastanien besonders hart sind, kann man auch gut einen kleinen Handbohrer oder eine dicke Stopfnadel benutzen, um vorzubohren.

Schnell entsteht ein kleiner Bauernhof mit Hund, Katze, Kuh und Pferd. Aus einem alten Schuhkarton bauen wir einen Stall. Moos oder Stroh bildet einen weichen Untergrund für die Tiere.

Weil wir es so super gemütlich hatten, konnten wir gar nicht aufhören. Also bastelten wir auch noch Feen, die unsere Tiere füttern. Aus einem alten Stoffrest haben wir ein Kleid gebastelt und die Schale der Kastanie diente als Hut. Eine ältere Fee bekam aus Blumendraht eine Brille gebogen und weil wir es bunt mögen, gab es auch rosa Haare aus Geschenkband.

Und schon konnte das Spielen beginnen!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen