Sport : Henrik läuft vorne weg

piet_olympia_links
1 von 2

shz.de von
21. August 2014, 01:31 Uhr

Bei seinem ersten olympischen Rennen lief Henrik Hannemann (Foto) beim Hürdenlauf über 110 Meter als erster über die Ziellinie. Er lief so schnell wie noch nie – 13 Minuten und 55 Sekunden, das ist seine persönliche Bestzeit. Damit hat der 17-Jährige aus Neumünster gute Chancen auf eine Medaille bei den Olympischen Jugendspielen, denn damit landet er im A-Finale. Das findet am Sonnabend um 19.55 Uhr Ortszeit in Nanjing statt. Bei uns ist es dann 13.55 Uhr. Wenn es live übertragen wird, könnt ihr im Internet auf sportdeutschland.tv mitfiebern. Heute startet Selina Schulenburg aus Altenholz im Hochsprung. Ihr Qualifikationswettbewerb beginnt um 12.50 Uhr unserer Zeit. Insgesamt haben die deutschen Jugendolympia-Teilnehmer in Nanjing schon elf Medaillen gewonnen. Gestern gab es die erste goldene für den Hamburger Ruderer Jan Ole Naske (18).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert