zur Navigation springen

Kino : Hanni und Nanni: Stress im Internat

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 20.Mai.2017 | 01:51 Uhr

Hanni und Nanni sind wieder da! Die beiden halten immer fest zusammen, ob es nun ums Mogeln im Langenstreckenlauf oder um ihren Papa geht. Musiker Charlie ist zwar der beste Papa der Welt, aber leider auch ziemlich chaotisch. Das meint jedoch nur Susanne, die Mutter der Zwillinge. Die ist beruflich viel unterwegs und muss sich deshalb auf Charlie verlassen können. Kurzerhand beschließt sie, die Zwillinge auf den Lindenhof zu verfrachten. Auf dieses Mädcheninternat ist sie selbst als Kind gegangen.

Hanni und Nanni sind sich einig: Das geht gar nicht! Schon gar nicht, wenn sich ihre Eltern unter Umständen trennen! Der Beschluss ist gefasst: Sie setzen alles daran, die schrecklichsten Mädchen des Internats zu werden, damit sie die Probezeit nicht überstehen! Doch dann kommt Pferdenärrin Nanni in die Reitgruppe – und trifft dort auf das von einem Unfall gezeichnete Pferd Pegasus. Nur sie kommt mit ihm klar. Jetzt findet Nanni den Lindenhof gar nicht mehr so schlecht…

Plötzlich sind sich die beiden gar nicht mehr einig! Ob es den Zwillingen gelingt, sich wieder zu vertragen und welche Geheimnisse die schmollende Hanni über den Lindenhof aufdeckt, das könnt ihr ab kommenden Donnerstag in dem Film „Hanni & Nanni – Mehr als beste Freunde“ im Kino miterleben.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen