zur Navigation springen

Menschenskinder : Geschenke im Strumpf

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Weihnachten wird in vielen Ländern auf der ganzen Welt gefeiert. Wir haben Kinder in fünf Ländern gefragt, wie das Fest bei ihnen aussieht – in den USA, in Argentinien, in Pakistan und Neuseeland. Und Hannah in Ruanda, die heute in unserer kleinen Serie als erste von ihrem Fest erzählt.

Im Land USA bringt Santa Claus die Geschenke zu Weihnachten. Die packt er unter den Baum und auch in große Strümpfe, die die Kinder zum Beispiel an den Kamin oder das Treppengeländer hängen. Auch der zehnjährige Noel Anderson (Foto) aus dem Bundesstaat Virginia hat einen Weihnachtsstrumpf.

Noel, was wünscht du dir zu Weihnachten?

Noel: Ich wünsche mir eine Drohne zu Weihnachten. Eine dieser Drohnen, die eine Kamera an der Unterseite hat. Und die kann man fliegen lassen und dann Dinge ansehen. Ein bisschen wie ein Helikopter.

Wie feierst du Weihnachten?

An Weihnachten besuchen wir normalerweise die Familie oder wir besuchen unsere Großeltern. Manche unserer Verwandten leben in North Carolina und manche in Nebraska. (Erklärung: Das sind Bundesstaaten in den USA.) Also gehen wir manchmal nach Nebraska und manchmal nach North Carolina.

Wie und wann bekommst du deine Geschenke?

Normalerweise öffne ich ein Geschenk am Christmas Eve. (Das ist in Deutschland Heiligabend). Und wenn am Christmas Day (1. Weihnachtstag) alle anderen bei den Geschenken sind, öffne ich meine anderen Geschenke, damit jeder sehen kann, was ich bekommen habe.

Die Geschenke liegen unter dem Baum. Und manchmal gibt es auch etwas im Strumpf.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Dez.2015 | 14:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen