zur Navigation springen
Kindernachrichten

19. August 2017 | 13:32 Uhr

Buchtipp : Geheimnisvolle Zettel

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die Geschichte von Anna und Morkel spielt in Norwegen. Wo sie leben, ist es kalt. Deshalb ist der Junge auch so dick eingepackt in seinen Norwegerpullover, die Strickmütze und den blauen Schal. Das ist auch vorn auf dem Bilderbuch „Morkels Alphabet“ zu sehen.

Morkel liebt die Natur und kennt sich richtig gut mit Waldtieren und mit Vögeln aus. Am liebsten verbringt er seine Zeit hoch oben im Baumhaus: gewärmt von seinem Schlafsack, leckerer Suppe und heißem Tee.

Die verschneite Landschaft lädt zum Spuren legen ein. Doch der Junge legt lieber ausgerissene Notizzettel aus. So wird Anna eines Tages auf ihn aufmerksam.

Beide freunden sich langsam miteinander an. Sie gehen auf die Suche nach besonderen Worten, Ideen und Gedanken. Doch eines Tages ist der Junge spurlos verschwunden und das Mädchen verzweifelt...!

Der norwegische Künstler Stian Hole hat das Bilderbuch gemacht. Er hat schon viele Preise für seine Bilderbücher bekommen. Seine magischen Bilder wirst du sicher nicht so schnell vergessen.

Stian Hole, „Morkels Alphabet“. Ab 9 Jahren. 48 Seiten. 14,90 Euro. Verlag: Hanser.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Mär.2016 | 01:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen