zur Navigation springen

Tiere : Fuchswelpe Pixi lebt bei Hunden

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 31.Mai.2016 | 01:01 Uhr

Beste Freunde haben wir alle. Auch Tiere haben die – und Tier-Freundschaften sind manchmal ziemlich ungewöhnlich.

Fuchswelpe Pixi zum Beispiel lebt im Land Ungarn und hat Hunde als beste Freunde. Mit ihnen kann der Fuchs herumtollen und schmusen. Die Frau, die sich um die Hunde kümmert, hat Pixi aufgenommen, nachdem sie den Welpen krank gefunden hatte.

Freundschaften zwischen Hunden und Füchsen kommen öfter vor. Die beiden gehören zur gleichen Familie. Im     Gegensatz     zum   Hund   lebt der Fuchs aber nicht im Rudel, sondern ist ein Einzelgänger. Ist ein Fuchs kein Welpe mehr, möchte er lieber allein sein.

„Füchse sind Wildtiere, keine Miezekatzen“, schrieb Ersatz-Mutter Reka Söter auf ihrer Facebook-Seite. Pixi werde freigelassen, sobald das Tier für das Leben in freier Natur gerüstet sei. Schon bald wird sich Pixi also auf den Weg in die Wildnis machen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen