zur Navigation springen

Sport : Football: Der Kampf um das braune Leder-Ei

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Wichtig bei diesem Sport mit viel Körperkontakt sind Helme und Schutzkleidung.

shz.de von
erstellt am 04.Feb.2017 | 03:41 Uhr

Fuß-Bälle, Tennis-Bälle und Basket-Bälle –alle sind rund. Es gibt aber einen Ball, der nicht rund ist: Der Foot-Ball. Über ihn sprechen gerade viele Menschen. Er kommt aus dem Land USA. Er sieht aus wie ein zu großes braunes Ei. Er hat eine raue Oberfläche und eine meist weiße Naht an der Seite. Der Football wird aus dem Material Leder hergestellt, ähnlich wie ein Fußball. Die Sportart mit dem Eier-Ball heißt American Football (gesprochen: amärikän futtboal). Sie ist vor allem im Land USA beliebt. Aber auch Menschen in Deutschland sehen sich American Football an. Besonders beim „Super Bowl“ gibt es viele Zuschauer. So nennen die Amerikaner das Endspiel der Profi-Liga. Es findet am Sonntag in der amerikanischen Stadt Houston statt. Dann entscheidet sich, welche Mannschaft mit dem Ei besonders gut umgehen kann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen