Tiere : Fiona nimmt zu

 Fiona wurde im Januar geboren und wog nur rund 13 Kilo. Das ist zwar drei- bis viermal so viel wie ein Menschenbaby, aber für ein neugeborenes Nilpferd sehr wenig.
Foto:
Fiona wurde im Januar geboren und wog nur rund 13 Kilo. Das ist zwar drei- bis viermal so viel wie ein Menschenbaby, aber für ein neugeborenes Nilpferd sehr wenig.

shz.de von
01. Juni 2017, 17:53 Uhr

Ein Doppelkinn ist super! Zumindest, wenn man ein Nilpferd ist. Das Nilpferd-Baby Fiona aus einem Zoo im Land USA hat richtig zugenommen. Zum Glück! Denn Fiona war bei ihrer Geburt viel zu leicht. Sie wog nur 13 Kilo. Normalerweise wiegen neugeborene Nilpferde doppelt so viel. Doch Fiona ist sechs Wochen zu früh geboren. Sie wurde ordentlich gefüttert und hat zugelegt. Mittlerweile wiegt das Nilpferd-Mädchen 120 Kilo. Das ist noch gar nichts für ein Nilpferd. Erwachsene Weibchen wiegen ungefähr 1300 Kilo.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen