zur Navigation springen

Extra-Runde für den VfL Wolfsburg

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 21.Mai.2017 | 16:09 Uhr

Das hätten sich die Fußballer vom VfL Wolfsburg gerne erspart. Am Samstag war der letzte Spieltag der Fußball-Bundesliga. Doch die Spieler von Wolfsburg können noch nicht in den Urlaub gehen.

Sie müssen noch zwei Mal mit ihrer Mannschaft auf den Fußballplatz. Bei den Spielen geht es für sie darum, ob sie nächste Saison noch in der ersten Liga spielen dürfen.

Die Wolfsburger landeten nach dem letzten Bundesliga-Spieltag nämlich auf Platz 16. Das ist der drittletzte Tabellen-Platz. Wer da am Saison-Ende steht, muss in die Relegation. Das bedeutet: Sie müssen zwei Spiele gegen den Fußball-Verein spielen, der in der zweiten Bundesliga nach dem letzten Spieltag auf Platz drei steht. „Wir haben es als Mannschaft nicht geschafft und jetzt das bekommen, was wir verdient haben – eine Extrarunde“, sagte der Wolfsburger Fußballer Mario Gomez enttäuscht. Die Relegations-Spiele sind am Donnerstag und am Montag.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen