zur Navigation springen

Forschung : Es war einmal ein riesiger See-Skorpion

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Wuuaah, wo leben denn solche Tiere? Die Antwort lautet: Seit langer Zeit gar nicht mehr. Denn See-Skorpione sind schon vor vielen Millionen Jahren ausgestorben. Nun haben Forscher im Land USA die Überreste eines neuen See-Skorpions entdeckt. Dieser konnte wohl fast so groß wie ein Erwachsener werden! Das schreiben die Wissenschaftler in einer Fachzeitschrift. Das Riesen-Vieh lebte im Meer. Seine Hinterbeine hatten eine große paddelförmige Oberfläche. Damit konnte der Riesen-Skorpion wohl schwimmen und graben. Er ist übrigens nicht mit Skorpionen verwandt, wie es sie heute noch auf der Erde gibt.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Sep.2015 | 01:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen