Fußball : Es läuft nicht gut für Leipzig

Der Bremer Spieler Max Kruse und der Leipziger Spieler Willi Orban kämpfen um den Ball.
Foto:
Der Bremer Spieler Max Kruse und der Leipziger Spieler Willi Orban kämpfen um den Ball.

Seit Beginn der zweiten Hälfte der Saison haben die Fußballer von RB Leipzig schon vier Mal verloren.

shz.de von
19. März 2017, 17:56 Uhr

Das hätten sich die Fußballer von RB Leipzig anders erhofft: Beim Spiel gegen Werder Bremen verloren sie am Samstag mit 0:3. So richtig gut läuft es in letzter Zeit für die Leipziger nicht. Seit Beginn der zweiten Hälfte der Saison haben sie schon vier Mal verloren.

Die Mannschaft stand nach dem Spiel zwar noch immer auf Platz zwei in der Tabelle der Bundesliga. Allerdings holen die Teams dahinter langsam auf.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen