Sport : Enttäuschte Tennis-Spielerin

Andrea Petkovic hat es wieder nicht ins Finale von Miami geschafft.
1 von 2
Andrea Petkovic hat es wieder nicht ins Finale von Miami geschafft.

shz.de von
03. April 2015, 21:10 Uhr

Dieses Mal sollte es unbedingt klappen. Denn schon einmal stand Andrea Petkovic bei diesem Turnier im Halbfinale. Damals schied die Tennis-Spielerin aus Deutschland aus.

Nun wollte sie es besser machen. Doch auch in diesem Jahr wurde es nichts mit dem Finale. Am Donnerstag verlor Andrea Petkovic in der Stadt Miami in den USA gegen Carla Suarez Navarro.

Verständlich, dass Andrea Petkovic hinterher enttäuscht war. „Ich war einfach richtig schlecht heute“, sagte die Deutsche. Doch nicht nur an ihrer Leistung habe es gelegen. Ihre Gegnerin habe auch gut gespielt, sagte sie über die Spielerin aus dem Land Spanien. „Das darf man nicht vergessen.“ Im Finale am Samstag trifft Carla Suarez Navarro auf die momentan beste Spielerin der Welt. Gemeint ist Serena Williams aus den USA.

Auch sie zog am Donnerstag ins Endspiel ein - genau wie vor einem Jahr. Damals holte sich Serena Williams den Titel.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen