zur Navigation springen

Hörbuch : Elliot, Leslie und jede Menge Monster

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 02.Apr.2015 | 01:36 Uhr

Elliots Onkel Archie ist Erfinder und arbeitet in einem Labor. Das Unternehmen ist weltberühmt, weil es schon die unglaublichsten Dinge erfunden hat. Eines Tages lädt Archie seinen Neffen und dessen Freundin Leslie ein. Doch was die Kinder nicht ahnen: Die Mitarbeiter der Firma sind Monster! Eine Tatsache, die streng geheim ist.

Der nette Goggelmoggel zum Beispiel ist ein riesiger Salamandermensch. Der Sumpfnymphe tropft ständig Schlamm aus den Haaren und dann gibt es noch die Fledermaus-Elfen. Schnell stellt sich heraus, was der Onkel von den Kindern wirklich will. Der Firma sind die Ideen ausgegangen. Archie hofft, dass Elliot und Leslie etwas Neues und Großartiges einfällt.

Wenn das so einfach wäre! Böse Ghorks machen plötzlich Ärger. Außerdem haben Elliots und Leslies Eltern andere Pläne für die Zukunft ihrer Kinder. Elliots Eltern etwa sind Restaurant-Kritiker. Sie wollen, dass ihr Sohn auf eine Schule für Feinschmecker geht.

Dabei interessiert sich Elliot überhaupt nicht für Essen. Den Sprecher des Hörbuchs kennt man vor allem aus dem Fernsehen. Er heißt Bastian Pastewka. Er kann verschiedene Stimmen nachmachen. Sogar die Monstersprache hat er drauf. Dieser verrückten Geschichte zuzuhören, ist ein monstermäßig großes Vergnügen.

Robert Paul Weston, „Die Monsterabteilung“. Ab 8 Jahren. 4 CDs. 16,99 Euro. Der Audio Verlag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen