zur Navigation springen

Kina-Serie "Mein Dorf" : Ella lebt in Seestermühe

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Wie sehen Kinder und Jugendliche ihre Heimat in Schleswig-Holstein? Diesmal stellt Ella (8) ihr Dorf vor.

shz.de von
erstellt am 14.Jun.2016 | 01:37 Uhr

Seestermühe ist ein Dorf mit 912 Einwohnern zwischen den Flüssen Krückau und Pinnau direkt an der Elbe. Auf dem Deich gibt es hier die süßesten Schafe der Welt. Die beobachten wir gern. Wir haben von hier auch mal die Queen Mary vorbeifahren gesehen, das ist ein großes Schiff. Im Herbst lassen wir gern Drachen steigen und im Winter kann man vom am Deich super Schlitten fahren.

Im Bürgerhaus leihe ich immer tolle Spiele aus, die ich mit meiner ganzen Familie spiele.

 

Der schönste Ort in Seestermühe...

...ist das Melkhus, weil es dort leckeres Eis gibt. Hier gehe ich mit meinen Schwestern Alma (6) und Emma (15) und mit meinen Freundinnen Henny (9) und Larissa (9) Eis essen.

Die wichtigsten Menschen in meinem Dorf...

... sind meine Eltern, meine kleine Schwester Alma (6) und meine große Schwester Emma (15).

 
Seestermühe liegt in der Seestermüher Marsch.
Einwohner 912
Fläche 23,35 Quadratkilometer
Kreis Pinneberg
Schule Zur Grundschule im Nachbarort Seester kann Ella mit dem Bus oder mit dem Fahrrad fahren.
Besonderes Ein Apfel wurde nach dem Ort benannt, der Seestermüher Zitronenapfel. Vielleicht gibt es deshalb auf dem Apfelhof, den Ella uns im Video zeigt,  nicht nur Äpfel und Apfelsaft, sondern auch Zitronen zu kaufen.

Das Beste an Seestermühe ist..

...dass es hier so schön ruhig ist und man gut Rad und Roller fahren kann.

Das könnte besser sein:

Annikas Biergarten sollte zurückkommen, damit hier wieder ein bischen mehr los ist und wir könnten ein kleines Schwimmbad gebrauchen

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen