zur Navigation springen

Triathlon : Eine Riesenquälerei für Supersportler

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Patrick Lange bricht den Rekord des bekanntesten Triathlon-Wettbewerbs der Welt.

shz.de von
erstellt am 16.Okt.2017 | 14:20 Uhr

„Ich kämpfe mit den Tränen“, sagte Patrick Lange. Der Mann wollte aber nicht aus Trauer weinen, sondern vor Freude. Der deutsche Sportler hat am Wochenende den Ironman (gesprochen: eirenmän) auf der Inselkette Hawaii gewonnen. Der Ironman ist ein extrem harter Wettkampf, bei dem die Sportler erst schwimmen, dann Rad fahren und dann noch laufen. Und das jeweils über richtig weite Strecken. Patrick Lange brauchte insgesamt 8 Stunden, 1 Minute und 40 Sekunden. Das war ein neuer Rekord für die Strecke. Etwa 50 Minuten später kam Daniela Ryf aus der Schweiz ins Ziel. Damit war sie die schnellste Frau.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen