Tiere : Eine Raupe verwandelt sich

Aus dieser Raupe wird einmal ein Schmetterling.
Aus dieser Raupe wird einmal ein Schmetterling.

shz.de von
19. September 2016, 01:58 Uhr

Wer kriecht denn da auf der Parkbank entlang? Eine kleine, grüne Raupe! Sie ist aus dem Ei eines Schmetterlings geschlüpft.

Danach hat sie eigentlich erst einmal nur eine Aufgabe: fressen. Während dieser Zeit wächst sie. Deswegen muss sie sich öfters häuten, um Platz für ihren Körper zu haben. Schließlich verpuppt die Raupe sich. Das bedeutet:  Sie  schafft sich eine feste Schale. Darin verwandelt sie sich. Sie bekommt etwa Flügel und Fühler. Am Ende schlüpft ein neuer Schmetterling!

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen