Schüler bloggen aus den USA : Eine Poolparty zur Begrüßung

In St. John wurden die Schüler mit einer Poolparty begrüßt.
1 von 2
In St. John wurden die Schüler mit einer Poolparty begrüßt.

shz.de von
16. Juli 2015, 09:11 Uhr

31 Schüler aus Flensburg sind auf einer musikalischen Reise durch den US-Bundesstaat Michigan. Was sie dort erleben, berichten die Bigband-Musiker und Chorsänger des Fördegymnasiums live aus den USA auf Kina. Heute schreibt Pauline.
Unser Abreisetag begann mit viel Regen und einem gemeinsamen Frühstück in der Kirche, wo wir schon oft bei verschiedenen Mahlezeiten zusammen gegessen haben. Um 10 Uhr fuhren wir mit unseren Gastfamilien zur Highschool, wo unser Bus bereits wartete. Nachdem wir alles hineingeladen, ein Farewell-Lied gesungen und uns verabschiedet hatten, machten wir uns mit einem Lunchpaket in der Hand auf den Weg nach St. John. Nach rund zweieinhalb Stunden kamen wir an und wurden von unseren Gastfamilien herzlich empfangen. St. Johns ist größer als Constantine und wie viele Städte strukturiert abgelegt, da hier – im Gegensatz zu Deutschland – die Städte oft erst geplant und dann angelegt wurden und nicht langsam gewachsen sind.

Nachdem wir nochmal ordentlich Souvenirs und Klamotten eingekauft hatten, trafen sich fast alle auf einer Poolparty. Es wurden erste Eindrücke ausgetauscht, etwas gegessen und natürlich im Pool getobt. Dies war ein schöner Abschluss für den ersten Tag in St. John.




zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen