Wettbewerb : Eine lange Kette aus vielen Schlitten

Rodelteilnehmer am längsten Rodelzug der Welt tragen auf der Wasserkuppe bei Gersfeld (Hessen) nach dem missglückten ersten Rekordversuch ihre Rodel den Hang hinauf.
Foto:
1 von 1
Rodelteilnehmer am längsten Rodelzug der Welt tragen auf der Wasserkuppe bei Gersfeld (Hessen) nach dem missglückten ersten Rekordversuch ihre Rodel den Hang hinauf.

416 Schlitten-Fahrer stellen in Hessen einen neuen Weltrekord auf.

shz.de von
17. Januar 2016, 16:01 Uhr

Auf dem Berg Wasserkuppe im Bundesland Hessen waren am Wochenende besonders viele Rodler unterwegs. Genauer gesagt sausten 416 Schlitten-Fahrer eine Skipiste hinab, in einer Kette hintereinander! Die blauen Rodel hingen unter anderem mit Seilen aneinander.

Damit wollten die Rodler einen neuen Rekord aufstellen: den des längsten Rodel-Zugs der Welt. Das scheint nun auch geklappt zu haben. Fachleute von einem Rekord-Institut überwachten die Fahrt der Rodler und entschieden: Geklappt! Der Mann, der zu dem Rekordversuch aufgerufen hatte, sagte danach: „Das war ein bisschen wie im WM-Finale.“

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen