Hamburg mag es bunt : Eine kunterbunte und verrückte Kostüm-Parade

Knallbunt war dieser Mann angezogen. Sein Kostüm soll einen Krebs darstellen.
Foto:
1 von 1
Knallbunt war dieser Mann angezogen. Sein Kostüm soll einen Krebs darstellen.

Ein Schiff auf dem Kopf oder ein Krebskostüm – am Wochenende kamen viele Menschen zu einer Kostümparade in Hamburg.

shz.de von
24. August 2014, 18:05 Uhr

Ein Schiff auf dem Kopf oder ein knallrotes Kostüm mit Krebsbeinen: Bei einem Fest in der Stadt Hamburg ging es am Wochenende ziemlich bunt zu. Es heißt „Stamp“. Zu den Höhepunkten zählten Paraden durch die Stadt. Dafür ließen die Leute sich verrückte Verkleidungen einfallen.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert