zur Navigation springen

Tiere : Eine glänzende Mandarinente im Park

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Sie sieht aus wie gemalt, die Mandarinente. Ihre Federn sind bunt und glänzend. Deswegen nennt man Enten wie sie auch Glanzenten. Die Mandarinente (Foto) kommt eigentlich aus Asien. Mittlerweile findet man sie aber auch bei uns in Deutschland. Weil die Männchen so ein prächtiges Gefieder haben, sind sie zum Beispiel in vielen Parks beliebt.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Apr.2016 | 05:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen