zur Navigation springen

Basteln : Eine Girlande aus Vasen

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Der Geschenktipp aus dem Villekula-Garten.

Die Villekula-Gartenkinder begleiten uns auf der Kina-Seite durch das Jahr. Jeden zweiten Freitag haben sie schöne Pflanz- und Basteltipps für uns. Jetzt ist aber Winterpause und erst im Februar geht es wieder los. Wie auch die Pflanzen sich zurückziehen, um Kraft zu tanken, tut das Villekula-Team das auch. Zeit um neue Ideen und Pläne zu schmieden. Am letzten Gartenkinder-Tag haben sie aber noch etwas vorbereitet, was auch ihr gut zu Weihnachten verschenken könnt: die Vasengirlande.

Du brauchst:

Kleine Fläschen, zum Beispiel von Hustensaft oder Halstropfen – du kannst aber auch kleine Flaschen im Laden kaufen; Draht; eine Zange, um den Draht zu schneiden.

So geht’s:

1. Die Flaschen werden mit kochendem Wasser sehr gut ausgespült.

2. Häng sie an einen langen Draht. Dafür nimmst du eine Flasche, wickelst den Draht zweimal ganz eng um den Flaschenhals. Verknote oder verzwirble den Draht, schneid ihn aber nicht ab, denn es geht ja noch weiter. Lass einen Abstand von ungefähr 10 Zentimeter Draht zur nächsten Vase, die du wieder umwickelst. Wie viele Vasen du anhängst, entscheidest du. Achte darauf, dass sie fest hängen.

3. Stell kleine, geschmückte Tannenzweige in die Vase. So ist es ein schönes Geschenk oder Schmuck für das Weihnachtszimmer. Und wenn die Gartensaison wieder beginnt, hast du einen schönen Platz für frische Blumen.

 

zur Startseite

von
erstellt am 16.Dez.2016 | 01:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen