zur Navigation springen

Buchtipp : Eine Feenhochzeit zum Mitmachen

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 08.Apr.2014 | 19:01 Uhr

Die freundliche Hexe Emeralda bekommt eine Einladung zu einer Feenhochzeit. Dort wird sie nicht allein hinreisen. Ihre beste Freundin, Prinzessin Saphir, wird sie begleiten.

Als die beiden Mädchen im Feenreich ankommen, herrscht großes Chaos: Die Hochzeitsringe sind verschwunden und der Dieb hat keine Spur hinterlassen, außer einer Nachricht, in der er schreibt, dass er die Hochzeit verhindern will. Emeralda und Saphir nehmen sich vor, die Ringe zu finden und somit die Hochzeit zu retten. Das können sie aber nicht alleine schaffen, dafür brauchen sie dich und deine Kreativität.

Die Geschichte ist nicht kompliziert, sondern sehr leicht zu verstehen. In diesem Buch geht es vor allem darum, ein Buch zu gestalten wie es einem gefällt. Auf jeder Seite sind Teile ausgelassen, wo man selbst seine Buntstifte zückt und malen kann. Man muss zum Beispiel das Kleid der Prinzessin kreieren oder sich Hochzeitsgeschenke ausdenken.

Mir gefällt es sehr gut, dass das Buch nicht komplett fertig ist, sondern dass man selbst mitentscheiden kann, wie es weitergeht und was die Personen tragen und denken.

Marnie Edwards, „Mitmach-Zauber: Hochzeitsfest im Feenland“. Ab 7 Jahren. 96 Seiten. 4,99 Euro. Verlag: Carlsen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert