zur Navigation springen

Science Fiction : Ein Wochenende Star Wars

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 29.Sep.2014 | 01:20 Uhr

Viele Fans von Star Wars waren am Wochenende richtig glücklich. Sie verkleideten sich als Darth Vader, als Stormtrooper, Wookiee oder andere Figuren aus den Filmen. Dann trafen sie sich gemeinsam im Ort Speyer im Bundesland Rheinland-Pfalz. Dort fand nämlich in einem Museum ein Science-Fiction-Treffen statt.

Mit Science-Fiction (gesprochen: Saiens Fiktschn) meint man vor allem Bücher oder Filme, die in der Zukunft spielen. Oft kommen darin außerirdische Wesen vor. Die Star-Wars-Filme sind also Science-Fiction-Geschichten, ebenso wie die Serie Star Trek.

Auf dem Treffen konnte man Vorführungen mit Licht-Schwertern bestaunen oder in einem Kurs etwas Klingonisch, einer Sprache aus Star Trek, lernen. Es kamen sogar zwei Schauspieler, die in den Star-Wars-Filmen mitgespielt haben. Sie gaben Autogramme und beantworteten viele Fragen der Fans.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert