zur Navigation springen

Spiel : Ein Wettrennen unter weltreisenden Abenteurern

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Abenteurer bereisen besondere Orte auf der ganzen Welt. Darum geht es auch bei dem Brettspiel „Legends“. Um ans Ziel zu kommen, muss man sich Wissen in Form von Spielkarten aneignen. Das heißt, du musst farblich passende Karten sammeln.

Dann kann das Wettrennen starten. Wer am weitesten hinten ist, darf den nächsten Zug machen. Doch jeder Zug kostet Zeit. Diese wird auf der Zeitleiste eingetragen. Jetzt ist die passende Strategie gefragt. Sonst bleibst du auf der Strecke liegen.

Zwischendurch kommt es zu Wertungsrunden, in denen Punkte vergeben werden. Jetzt brauchen die Spieler etwas Glück, dass die richtigen Orte gezogen werden. Denn die Wertung umfasst nur einen Teil der Orte auf der Karte. Die anderen gehen leer aus.

Das Spiel ist eine gute Mischung aus Glück und Strategie. Die Mitspieler sollten älter als neun Jahre sein. Dann fällt es ihnen leichter, sich die richtigen Strategien zu überlegen.

Die Regeln sind gut verständlich und nicht zu schwierig. Ein wenig Zeit solltest du aber für das Spiel einplanen. Es kann schon mal eine Stunde oder länger dauern.

„Legends“. Ab 9 Jahren. 2 bis 4 Spieler. Ein Spiel dauert etwa eine Stunde. Verlag: Ravensburger.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Dez.2016 | 01:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen