zur Navigation springen

Sport : Ein Unentschieden reicht für die nächste EM-Runde

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Den deutschen Handballern fehlt nur noch ein Punkt.

shz.de von
erstellt am 20.Jan.2016 | 01:24 Uhr

Es sieht gut aus für die deutschen Handballer. Nur ein Punkt fehlt ihnen. Dann kommen sie in die nächste Runde bei der Europameisterschaft. Die EM wird gerade in unserem Nachbarland Polen ausgetragen.

Am Montagabend hatte Deutschland gegen die Mannschaft aus Schweden in einem spannenden Spiel gewonnen. Zuerst lagen die Deutschen klar zurück. Doch dann holten sie auf und gewannen mit 27:26. „Das war ein heißes Spiel“, sagte Trainer Dagur Sigurdsson. „Riesenkompliment an die Jungs. Sie haben großartig gekämpft.“ Besonders aufgefallen waren zwei deutsche Spieler: Tobias Reichmann und Torhüter Andreas Wolff. Tobias Reichmann hatte mit neun Treffern die meisten Tore geworfen. Als bester Spieler aber wurde Andreas Wolff geehrt. Er hatte viele Angriffe der Schweden abgewehrt.

Heute trifft Deutschland auf Slowenien. Die Mannschaft hatte das erste Spiel gegen Schweden verloren. Das zweite Spiel gegen Spanien endete unentschieden. „Wir müssen jetzt gegen Deutschland gewinnen“, sagte einer der slowenischen Spieler. „Wenn wir verlieren gegen Deutschland, dann gehen wir nach Hause.“ Den Deutschen dagegen reicht ein Unentschieden. Dann sind sie in der nächsten Runde der EM dabei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen