Tiere : Ein Streifen-Tier mit großen Ohren

Bongos sind gut getarnt.
Bongos sind gut getarnt.

shz.de von
25. Februar 2015, 01:32 Uhr

Weiße Streifen wie ein Zebra, große Ohren wie eine Kuh: So sehen Bongos aus. Das sind Antilopen, die in bestimmten Regionen Afrikas in Tropenwäldern leben. Mit ihrer Fell-Färbung sind sie dort gut getarnt. Denn die Streifen auf dem rotbraunen Fell sehen ein bisschen so aus wie Licht und Schatten. Für viele Tiere sind die Bongos deshalb schwer zu entdecken. Die großen Ohren benutzen die Antilopen zum Beispiel, um damit Fliegen zu vertreiben. Deswegen sind die Ohren ständig in Bewegung. Bekannt sind Bongos auch für ihre großen Hörner. Bei kleinen Bongos müssen diese erst noch wachsen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen