Kino : Ein Prinz mit zu viel Charme

Sein Charme und seine Anziehungskraft machen Prinz Charming für alle Frauen im Königreich unwiderstehlich.
1 von 4
Sein Charme und seine Anziehungskraft machen Prinz Charming für alle Frauen im Königreich unwiderstehlich.

Welche Prinzessin wird der Märchenheld wählen?

shz.de von
02. August 2018, 01:25 Uhr

Was haben Cinderella, Schneewittchen und Dornröschen gemein? Sie alle bekommen am Ende der Geschichte ihren Prinz Charming. Aber leider ist der immer ein und derselbe – eben Prinz Charming!

Nun muss sich der Prinz für eine seiner drei Verlobten entscheiden – verliebt ist er jedoch in keine von ihnen. Es ist nun einmal ein Fluch, der seit seiner Geburt auf ihm lastet, dass sich alle weiblichen Wesen im Königreich sofort in seinen Charme und seine Anziehungskraft verlieben. Das führt natürlich zu mächtigem Ärger unter den Männern des Königreichs Charming.

Um diesen Fluch zu brechen, begibt sich Prinz Charming auf große Abenteuerfahrt: die Suche nach der einzig wahren Liebe. Ein schlagkräftiger junger Fremder mit Namen Lenny bietet ihm dabei seine Hilfe an. Doch irgendetwas führt der im Schilde.
Auf wen die beiden neben wilden Riesinnen und einem schier unbezwingbaren Steinmonster noch treffen und wer die selbstbewusste Leonore ist, das erfährst du ab heute im Kino in dem Animationsfilm „Prinz Charming“.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen