zur Navigation springen

Tiere : Ein neuer Wassersport für Hunde

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Border-Collie Deyla hat viel Spaß beim „Dog Diving“.

shz.de von
erstellt am 11.Mai.2014 | 16:24 Uhr

Deyla ist ganz bestimmt nicht wasserscheu. Die Hündin nimmt Anlauf und springt fast fünf Meter weit! „Ein Naturtalent“, ruft der Moderator. Deyla macht mit beim „Dog Diving“, einer neuen Sportart für Hunde. Dabei springt ein Hund von einer Rampe ins Wasser – und zwar möglichst weit. Der Sport stammt aus den USA. Am letzten Freitag probierten ihn einige Hunde in Dortmund bei einem Wettbewerb aus. Den Tieren macht der Sprungwettbewerb nichts aus, sagt eine Expertin. Border-Collie Deyla hat am Springen jedenfalls Spaß.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert