Musik : Ein Konzert für Schulen in ganz Deutschland

Schüler in Neumünster haben eine Pantomime zum Klassik-Konzert eingeübt.
Schüler in Neumünster haben eine Pantomime zum Klassik-Konzert eingeübt.

shz.de von
18. September 2014, 01:14 Uhr

Morgen steigt in Deutschland ein besonderes Konzert. Dann musiziert ein großes Orchester vormittags für Schüler. Viele Klassen aus ganz Deutschland und anderen Ländern wollen dabei zuhören.

Die Schüler werden dafür aber nicht in einem Saal zusammenkommen. Sie hören sich das Konzert im Radio oder über das Internet an. Das NDR Sinfonie-Orchester wird Musik spielen, die viele Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit nur selten hören:  klassische Musik. Die Musik, um die es jetzt geht, ist eine Sinfonie. Sie stammt von dem Komponisten Antonin Dvorák. Der Mann lebte vor mehr als hundert Jahren.

Auf das Konzert haben sich viele Schulklassen vorbereitet. Schüler der Gesamtschule Brachenfeld in Neumünster zum Beispiel haben zu Dvoráks Musik eine Pantomime entwickelt. Andere haben sich zum Beispiel mit dem Leben des Komponisten Antonin Dvorák beschäftigt. Manche Kinder malten auf, was sie bei der Musik fühlen. In Schleswig-Holstein werden morgen viele Schulen zu den Konzertbesuchern gehören – in Flensburg, Husum, Rendsburg, Heide, Eutin, Quickborn und vielen weiteren Orten. Ob deine Schule auch dabei ist, siehst du auf der Karte auf der Projekt-Homepage im Internet unter www.schulkonzert.ard.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert