zur Navigation springen
Kindernachrichten

23. September 2017 | 00:33 Uhr

Ein Haustier vom Planeten Xeno

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 24.Mai.2016 | 05:03 Uhr

Ein Hox ist ein außerirdisches Haustier mit besonderen Eigenschaften: Es ist unglaublich schnell, ziemlich schlau, kann fliegen und jede Form annehmen, die es will.

Eigentlich wohnen die Hoxe auf dem Planeten Xeno. Doch ein Hox ist auf die Erde ausgebüxt. Es hat sich einfach in Peps Reisekapsel geschmuggelt.

Pep ist der Pfleger der Hoxe und muss das Tier unbedingt wieder einfangen.

Es ist wichtig, dass Pep das Hox aufspürt. Sonst wären der Planet Xeno und seine Galaxie in Gefahr. Rein gar nichts darf den Verdacht der unberechenbaren Menschen wecken, dass sich außerirdische Besucher unter ihnen tummeln.

Trotzdem lässt Pep sich mit zwei Menschenkindern ein, die gerade Ferien haben. Sie sind nett zu ihm, obwohl sie Pep erst mal etwas gruselig finden. Pep hofft auf ihre Hilfe bei der Suche nach dem Hox.

Aufregende Sommerferien nehmen ihren Lauf, in denen das Hox ziemlich viel Radau veranstaltet. Wenn das Hox nicht gefunden wird, droht sogar der Untergang der Erde!

Die Jagd nach dem glubschäugigen Hox erlebst du mit dem Hörbuch „Hilfe, ein Hox! Vier Freunde und das Supertier“.

 

 

Stefanie Dörr, „Hilfe, ein Hox! Vier Freunde und das Supertier.“ Ungekürzte Lesung. Sprecher: Philipp Schepmann. Ab 7 Jahren. 3 CDs mit 203 Minuten Spielzeit. 14,99 Euro. Verlag: Audio Media.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen