Auszeichnung : Ein goldener Preis für das beste Katzenvideo

Kater „Fuchs“ und Hund „Damon“ spielen in Wittlich gemeinsam ein „Duett“ auf dem Klavier. Solche Videos lieben die Internetnutzer, weil sie ihnen ein gutes Gefühl geben.
Foto:
Kater „Fuchs“ und Hund „Damon“ spielen in Wittlich gemeinsam ein „Duett“ auf dem Klavier. Solche Videos lieben die Internetnutzer, weil sie ihnen ein gutes Gefühl geben.

shz.de von
18. Februar 2016, 19:15 Uhr

Katzenvideos sind im Internet ein großer Erfolg! Katzen spielen Klavier, Katzen fallen in die Toilette oder erschrecken sich vor Gurken. Jetzt soll das beste deutsche Katzenvideo einen Preis gewinnen: den „Golden Kitty“-Award. Verliehen wird er am Freitag auf dem Katzenvideo-Festival in der Stadt Düsseldorf. In den USA ist so ein Katzenvideo-Fest schon Kult.

Aber warum schauen so viele Menschen sich eigentlich so gern Katzenvideos an? Sie wirken bei uns ähnlich wie Süßigkeiten, sagen Experten. Wir bekommen davon ein gutes Gefühl.

Eine Menge Katzenvideos findest du auf der Facebook-Seite der Veranstaltung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert