Tiere : Ein Frosch mit großen Glupschaugen

dpa_14906a00b48f9d08

shz.de von
22. Januar 2016, 01:57 Uhr

Wer quakt denn da von oben herab? Es ist ein Baumfrosch. Und zwar ein ganz besonderer! Fachleute dachten, diese Baumfrosch-Art mit den großen Glupschaugen sei vor vielen Jahren ausgestorben.

Doch vor einiger Zeit haben Forscher den Baumfrosch in Indien wiederentdeckt. Davon berichteten sie gerade in einer Zeitschrift. Einer der Forscher erzählt: „Es war Nacht, als unser Team laute, ungewöhnliche Rufe von den Bäumen im Dschungel hörte.“ Die kleinen Quaker leben in Baumlöchern auf bis zu sechs Metern Höhe. Dort ziehen sie auch ihren Nachwuchs heran. Bis er groß genug ist und alleine vom Baum hüpfen kann.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen