Sport : Ein Bundestrainer aus Island

Dagur Sigurdsson ist der Handball-Löw: Er trainiert ab September die deutsche Nationalmannschaft.
Dagur Sigurdsson ist der Handball-Löw: Er trainiert ab September die deutsche Nationalmannschaft.

shz.de von
13. August 2014, 01:33 Uhr

An wen denkst du, wenn du das Wort  Bundestrainer  hörst? Bei vielen ist die Antwort wahrscheinlich klar: Joachim Löw. Er trainiert die Nationalmannschaft im Fußball – und wurde im Juli Weltmeister. Einen Bundestrainer gibt es aber nicht nur im Fußball. Auch in anderen Sportarten heißt der Trainer der Nationalmannschaft so.  Beim deutschen Handball-Team sitzt bald ein neuer Trainer am Spielfeldrand. Er heißt Dagur Sigurdsson und kommt aus Island. Trotzdem kennt er sich hier bei uns super aus. Denn Dagur Sigurdsson trainiert schon länger Spieler in Deutschland. Früher spielte er sogar selbst in der Bundesliga Handball. Außerdem lebt der 41-Jährige in der deutschen Hauptstadt Berlin. Gestern sprach er mit Reportern über seine neue Aufgabe. „Ich werde versuchen, das Beste herauszuholen“, sagte er. Anfang September fängt er mit seiner Arbeit an.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert